„Österreich hat eine sehr gute Förderstruktur“

Der gemeinnützige Verein AustrianStartups bemüht sich seit 2013, heimischen Startups eine größere Wahrnehmung und Vernetzung zu verschaffen und setzt sich als Sprachrohr der Branche auch auf politischer Ebene für die Interessen der Jungunternehmer ein. [...]

Christoph Jeschke
Christoph Jeschke

Der Verein Austrian Startups wurde mit dem Ziel gegründet, einen Schulterschluss für die gesamte österreichische Startup-Branche zu ermöglichen. Austrian-Startups fördert, unterstützt und vernetzt die Startups und steht auch im Dialog mit der Politik, um die Rahmenbedingungen für Startups in Österreich zu verbessern. Die Plattform wurde bewusst als Verein gegründet, um einerseits vollkommen unabhängig zu sein und durch das Wegfallen eines gewinnorientierten Ansatzes als glaubwürdiges Sprachrohr der heimischen Gründerszene fungieren zu können. Die COMPUTERWELT hat mit Managing Director Christoph Jeschke gesprochen.Wie hat sich Austrian Startups seit der Gründung 2013 entwickelt?Christoph Jesc...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung


Mehr Artikel

Die Frage, wie eine Organisation dafür sorgt, dass Wissen nicht verloren geht, spielt eine immer größere Rolle. (c) pixabay
Kommentar

Wissensmanagement im digitalen Zeitalter

Wie sorgen wir dafür, dass das (Erfahrungs-)Wissen von Mitarbeitern und Arbeitsteams bereichsübergreifend ständig weitergegeben wird? Das fragen sich aktuell viele Unternehmen, denn in einer Zeit, in der Schnelligkeit ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist, entwickeln sich Wissensinseln in der Organisation immer stärker zu einem unternehmerischen Risiko. […]

Für Zeitarbeitsunternehmen standen das Handwerk und die technischen Berufe im Fokus der Personalsuche. (c) Kjetil Kolbjornsrud -Fotolia
Karriere

Was waren die Top-Berufsgruppen im März 2019?

Für den aktuellen BAP Job-Navigator wurden mehr als 1,16 Millionen Stellenangebote analysiert, die im März 2019 ausgeschrieben wurden. Das Ergebnis zeigt, dass deutsche Unternehmen bei der Suche nach bestimmten Berufsgruppen wie den Gesundheitsberufen verstärkt auf die professionelle Unterstützung von Zeitarbeitsfirmen setzten. […]