Österreich nur im Mittelfeld

Das Weltwirtschaftsforum hat den aktuellen Networked Readiness Index 2015 (NRI) veröffentlicht. Die gute Nachricht: Österreich konnte seit dem letzten Jahr zwei Plätze gut machen und liegt nun auf Platz 20. [...]

Georg Krause
Georg Krause

Punktemäßig ergibt dies eine Steigerung von 0,1 auf 5,4 Punkte auf einer Skala von eins bis sieben. Deutlich verbesserte sich Österreich beim Subindex "Affordability". Am meisten Plätze verlor Österreich im Subindex "Skills". Hier gibt es statt dem 22. nur noch den 27. Platz. Im Subindex "Business and Innovation Environment" erzielte Österreich überhaupt die schlechteste Platzierung aller Subindizes – nämlich Platz 43."Es ist durchaus ein positives Zeichen, dass Österreich zwei Plätze im NRI vorrücken konnte. Jedoch ist zu beachten, dass wir uns trotzdem nur im internationalen Mittelfeld befinden. Um unter die Top 5 IKT-Nationen zu gelangen, ist es umso wichtiger, die Eckpunkte unserer IKT-S...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel

Auf Einladung von Huawei Technologies Austria besuchten auch mehr als 30 Partner und Kunden von mehr als 15 österreichischen Kooperationsunternehmen das Fach-Event in Shanghai. (c) Huawei
News

Huawei Connect 2018: Mit KI zur Smart City

Mitte Oktober 2018 fand in Shanghai die Technologie-Fachmesse „Huawei Connect“ mit Fokus auf Künstliche Intelligenz und smarte Stadtentwicklung statt. Mehr als 30 Kunden und Partner von rund 15 österreichischen Kooperationsunternehmen folgten der Einladung von Huawei Austria und erhielten tiefe Einblicke in die neuesten Technologien – von der „Reisinnovation“ bis zum urbanen Nervensystem. […]

Ein Feldexperiment mit 430 Studenten zeigt von Frauen häufig aufopferndes Verhalten als große Motivationsstütze. (c) pixabay
News

Chefinnen bringen Teams zu Höchstleistungen

Frauengeführte Arbeitsgruppen erzielen bessere Prüfungsergebnisse. Trotzdem beurteilen männliche Team-Mitglieder die Führungsleistung von Frauen schlechter. Zu diesem Schluss kommen Forscher des Bonner Forschungsinstituts zur Zukunft der Arbeit (IZA) in ihrer neuen wissenschaftlichen Erhebung. […]