Permanente Awareness-Trainings

Der IT-Security-Spezialist Sophos widmet sich verstärkt dem schwächsten Glied in der Sicherheitskette: dem Menschen und seinem Lieblingsmotto »Mir kann nichts passieren«. Die COMPUTERWELT sprach mit Tech-Evangelist Michael Veit. [...]

Michael Veit, Technology Evangelist bei Sophos, setzt auf den Segen permanenter Awareness-Trainings. (c) Wolfgang Franz

Wie viel Sicherheits-Awareness haben eigentlich Mitarbeiter eines IT-Security-Anbieters wie Sophos? »Neben den traditionellen Trainings wird die Awarness im Unternehmen permanent gesteigert«, sagt Michael Veit, Evangelist bei Sophos, im Gespräch mit der COMPUTERWELT. »Unsere IT-Abteilung schickt in unregelmäßigen Abständen an alle Mitarbeiter Test-Phishing-Mails, um zu sehen, wie wir reagieren. Dadurch hat sich das Sicherheitsniveau stark verbessert. Denn eines ist klar: Der Mensch kann jede Sicherheitsmaßnahme aushebeln.«

Die Sophos-IT nutzt für Testzwecke Vorlagen, die auf den ersten Blick von IT-Größen wie Facebook oder Amazon stammen könnten. Auch interne Phishing-Mails lassen sich ...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel

Günter Neubauer, Geschäftsführer von OMEGA (c) OMEGA/Mario Pernkopf
Interview

Den Blick auf die Zukunft gerichtet

Im Interview mit der COMPUTERWELT erzählt OMEGA-Geschäftsführer Günter Neubauer wie sich sein Unternehmen nicht zuletzt dank eines hochmotivierten Teams schnell auf die Auswirkungen der Coronakrise einstellen konnte und wie ihn der durch die Pandemie hervorgerufene Digitalisierungsschub trotz aller wirtschaftlichen Herausforderungen optimistisch in die Zukunft blicken lässt. […]