Realer Kampf um virtualisierte Ressourcen

Lange Zeit konnte niemand Vmware im Bereich Virtualisierung so recht das Wasser reichen. Diese Zeiten sind nun vorbei. [...]

(c) © Fotolia / Thomas Jansa

Was den Bereich Server-Virtualisierung betrifft, liegt der klare Marktführer Vmware zwar laut verschiedenen Expertenmeinungen technisch vorne – die Konkurrenten Microsoft, Citrix und Red Hat holen jedoch Schritt für Schritt auf. Der Vorsprung zu ihnen ist noch immer da, wird aber sukzessive kleiner. Vor allem Microsoft, das gerade eben den Windows Server 2012 samt neuen Virtualisierungsfunktionen vorgestellt hat, macht dem Platzhirsch zu schaffen. »Warum soll ich als Windows-Kunde, der mit Windows Server 2012 Werkzeuge für Virtualisierung mitgeliefert bekommt, extra für Vmware-Software zahlen?«, fragt Microsoft Business Group Leader Andreas Erlacher. Viele Kunden stellen sich die gleiche Fra...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel