SAP forciert Internet der Dinge

Tanja Rückert leitet seit Juli 2015 die neue Unit für IoT und Kunden-Innovation bei SAP. Neben der Entwicklung von Software-Lösungen gemeinsam mit Kunden und Partnern spielt vor allem die Daten-Analyse eine große Rolle. [...]

Tanja Rückert
Tanja Rückert

IoT ist ein breites Feld. Wie ist Ihr Zugang zu diesem Thema?
Aus SAP-Sicht sehen wir IoT als ganz großen Markt. Wir haben den Vorteil, dass viele unserer Kunden SAP als Backend-System implementiert haben, und wir glauben, dass IoT auch die Backend-Systeme intelligenter macht. IoT bedeutet nicht, dass man jetzt eine kleine Applikation draufsetzt, sondern es connected auch ins Backend. IoT bedeutet zudem, dass man die Daten von den Sensoren aufnimmt und mit externen Daten abmischt, etwa Wetter- oder Geodaten. Entscheidend ist dann die Datenauswertung, da geht es nicht nur um Analytic Dashboards, sondern darum, wirklich Aktionen zu setzen, etwa im Business Backend, im SAP S/4 oder im CRM-Syste...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel