Schutzniveau nimmt weltweit zu

Obwohl das globale Cybersicherheitsniveau dem Micro Focus State of Security Operations Report zufolge in jüngster Vergangenheit deutlich zugenommen hat, bleibt im Bereich IT-Sicherheit noch immer viel zu tun. [...]

Die weltweite Verbesserung der IT-Sicherheit liegt vor allem an der verstärkten unternehmensübergreifenden Zusammenarbeit von Security-Experten. (c) Fotolia
Die weltweite Verbesserung der IT-Sicherheit liegt vor allem an der verstärkten unternehmensübergreifenden Zusammenarbeit von Security-Experten. (c) Fotolia

Im aktuellen Micro Focus State of Security Operations Report ist zum ersten Mal seit fünf Jahren ein deutlich positiver Trend zu erkennen: Fast 25 Prozent der weltweit 144 getesteten Unternehmen aller Branchen erfüllen die Reife-Anforderungen des Security Operations Maturity Model von Micro Focus. 20 Prozent der Unternehmen sind allerdings im Test durchgefallen.

Besonders gut abgeschnitten haben Südamerika und die Benelux-Länder, gefolgt von der DACH-Region. Unter den erkennbaren Trends hat Micro Focus drei hilfreiche Entwicklungen identifiziert: Die vermehrte Zusammenarbeit mit reiferen Partnern, die Zusammenlegung verschiedener Sicherheitsbereiche zu sogenannten »Fusion-Centern« sowie z...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel