Security Risk Management-Trends

Gartner hat aktuelle Trends im Security- und Risikomanagement identifiziert, die längerfristige Auswirkungen auf die Sicherheits-, Datenschutz- und Risikoverantwortlichen haben werden. So soll etwa mehr in Cloud-Sicherheitskompetenzen investiert werden. [...]

Passwortlose Authentifizierung mit Verschränkung der Besitzer mit ihren Geräten gewinnt an Bedeutung. (c) JESHOOTS-com/Pixabay
Passwortlose Authentifizierung mit Verschränkung der Besitzer mit ihren Geräten gewinnt an Bedeutung. (c) JESHOOTS-com/Pixabay

Je mehr Bedeutung die IT für das Business gewinnt, desto schwerer wiegen IT-Ausfälle. Gartner hat aus diesem Grund Trends im Bereich Security Risk Management (SRM) zusammengetragen.

Risikobewertungen werden mit Geschäftsergebnissen verknüpft

Da IT-Strategien enger mit den Unternehmenszielen in Einklang gebracht werden, gewinnt die Fähigkeit von Führungskräften im Bereich Security Risk Management (SRM) an Bedeutung. Laut Gartner soll die Risikobereitschaft pragmatisch und praxisbezogen mit den strategischen Zielen verzahnt werden. Das verhindert, dass Führungskräfte verwirrt sind, wenn bei Meetings auch Sicherheitsverantwortliche teilnehmen.

Zunehmende Implementierung von Security ...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel

News

TeamViewer kauft Linzer Xaleon

Das 2018 gegründete Linzer SaaS-Unternehmen Xaleon (vormals Chatvisor) wurde an das DAX-Unternehmen TeamViewer verkauft. Das Customer-Engagement-Lösung für mehr Kundenzufriedenheit ist dem Käufer einen zweistelligen Millionenbetrag zuzüglich eines signifikanten vierjährigen Cash-Earn-Outs wert. […]