Serverräume im Argen

Eine aktuelle Umfrage des Monitoring-Spezialisten Kentix unter 742 deutschen IT-Verantwortlichen offenbart gravierende Sicherheitsmängel: So geben fast 40 Prozent an, keine Maßnahmen zur Vermeidung von Einbrüchen getroffen zu haben. [...]

(c) kjekol - Fotolia.com

Bei unautorisierten Zutritten in den Serverraum werden sie nicht umgehend benachrichtigt und können nicht sofort reagieren. Noch problematischer stellt sich die Situation in Sachen Brandschutz dar. 42 Prozent werden über Vorfälle nicht automatisch informiert und können entsprechend im Brandfall keine schnellen Gegenmaßnahmen einleiten. Als perfekt abgesichert erwies sich die IT von nur 11 Prozent aller Umfrageteilnehmer. Sie konnten auf alle zehn Fragen der Studie mit Ja antworten. 17 Prozent der Befragten erreichten noch einen Sicherheitsscore von mehr als 80 Prozent. Zu den befragten Kriterien gehörten Brandfallbenachrichtigung, Temperaturanstiegswarnung und Einbruchsmeldung. Weiters: Bena...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel