Sicherheit für den Mittelstand

Die COMPUTERWELT sprach mit Sonja Meindl, Check-Point-Geschäftsführerin für Österreich und die Schweiz, und dem Vertriebsleiter Roman Prinz über die Wichtigkeit der DSGVO und Wachstumschancen im österreichischen Security-Markt. [...]

Roman Prinz und Sonja Meindl wollen mit Partnern das Sicherheitsbewusstsein heimischer KMUs heben. (c) Checkpoint
Roman Prinz und Sonja Meindl wollen mit Partnern das Sicherheitsbewusstsein heimischer KMUs heben.

Erst unlängst veröffentlichte Check Point mit dem "Global Threat Intelligence Trends Report" einen Bericht, der zeigt, wo in der zweiten Jahreshälfte 2016 die größten Gefahren und Trends bei Netzwerk- und mobiler Malware lagen. Wenig verwunderlich wird das Ranking dabei von der Bedrohung durch Ransomware angeführt. Hier stieg der Anteil der Angriffe von Juli bis Dezember 2016 von 5,5 auf 10,5 Prozent. Die Top-Ransomware im zweiten Halbjahr 2016 waren "Locky" (41 Prozent), "Cryptowall" (27 Prozent) und "Cerber" (23 Prozent), das größte Ransomware-as-a-Service-Konzept der Welt.
Weitere Trends im Cybercrime-Bereich waren DDoS-Angriffe über IoT-Geräte und die Verwendung neuer Datei-Endungen in S...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel

Die Einführung der Automatisierung ist derzeit in Logistikimmobilien aufgrund hoher Kosten, geringer Flexibilität und langsamer Kapitalrendite begrenzt. (c) Pixabay
News

Der Stand der Automatisierung in Lieferketten

Die Automatisierung hat das Potenzial, Logistikabläufe zu revolutionieren. Während die Möglichkeiten aufgrund sinkender Kosten zunehmen, fördern schnellere Kapitalrenditen (ROI) den Einsatz von Automatisierung. Prologis Research hat einen Special Report veröffentlicht, der über den Stand der Automatisierung in Lieferketten informiert. 
 […]