Silicon Valley als Sprungbrett in den US-Markt

Der "Go Silicon Valley"-Teilnehmer opvizor steht vor dem Durchstarten in Houston. Ohne die dortige Erfahrung wäre der Einstieg im US-Markt nicht sofort erfolgt, sagt CEO Dennis Zimmer. Auch etablierte Unternehmen profitieren davon. [...]

Das Silicon Valley gilt als Ziel für viele IT-Startups. Die Go-Silicon-Valley-Initiative unterstützt neue und auch etablierte Unternehmen dabei. (c) Patrick Nouhailler - Flickr
Das Silicon Valley gilt als Ziel für viele IT-Startups. Die Go-Silicon-Valley-Initiative unterstützt neue und auch etablierte Unternehmen dabei.

"Das Silicon Valley in Kalifornien ist wegen seines perfekten ‚Ecosystems‘ das Mekka für globale Startups. Mit unserer ‚Go Silicon Valley-Technologieinitiative‘, finanziert von der Wirtschaftskammer Österreich und vom Wirtschaftsministerium, ­bieten wir qualifizierten Unternehmen Unterstützung bei der Kontaktan­bahnung mit Venture Capital Firmen und der Vorbereitung beim US-Markteinstieg", berichtet Rudolf Thaler, österreichischer Wirtschaftsdelegierter der Außenwirtschaft Österreich in Los Angeles.Dennis Zimmer, Gründer und CEO des Wiener Software-Spezialisten opvizor, war einer der Teilnehmer der Initiative des Jahrgangs 2013/14. "Ohne die Erfahrung im Silicon Valley wäre der Markteinstieg...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung


Mehr Artikel