So kann jeder Programmieren

In unserer hochtechnisierten Welt sind Programmierkenntnisse von Vorteil. Die steile Lernkurve gängiger Programmiersprachen wie C oder C++ schreckt jedoch Nicht-Informatiker ab. Die Programmierumgebung LiveCode bietet hier eine Alternative. [...]

Hauke Fehr schrieb das bisher einzige deutschsprachige Buch über LiveCode. (c) Fehr
Hauke Fehr schrieb das bisher einzige deutschsprachige Buch über LiveCode.

Wenn Nicht-Informatiker Programmieren lernen wollen, stehen sie vor einem Dilemma: Einerseits haben leistungsfähige Programmiersprachen eine sehr steile Lernkurve, andererseits sind einfach zu erlernenden Sprachen für viele Projekte nicht leistungsfähig genug. Das ist anders mit LiveCode: diese Sprache kombiniert Einfachheit mit Leistungsfähigkeit. Zudem gibt es vorzeigbare Projekte, beispielsweise verwendet die Universität Wien LiveCode für die Raumplanung und Verwaltung, auch bei der Fluglinie KLM und bei der NASA kommt LiveCode zum Einsatz.

Einer, der die Vorzüge von LiveCode zu schätzen gelernt hat, ist der Programmierer Hauke Fehr, der vor rund zehn Jahren per Zufall auf LiveCo...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel