SOS-Kinderdorf: Im Dienst der Usability

25 Prozent der über 30.000 Menschen, die für die internationale Hilfsorganisation tätig sind, greifen auf das Intranet zu. Für das SOS-Kinderdorf Grund genug, die interne Plattform einem steten Optimierungsprozess zu unterziehen. Etracker hilft dabei. [...]

(c) © Etracker

Mitarbeiter in 133 Ländern mit aktuellen Informationen zu versorgen und ihre Zusammenarbeit zu koordinieren, ist für jede Organisation eine Herausforderung. Das gilt umso mehr, wenn es sich – wie im Fall von SOS-Kinderdorf International – nicht um ein straff hierarchisch organisiertes Unternehmen handelt, sondern um ein Netzwerk vieler eigenständiger Länderverbände. Um die weltweite Zusammenarbeit der einzelnen Standorte zu fördern und allen Verantwortlichen den direkten Zugriff auf wichtige Informationen zu ermöglichen, baute SOS-Kinderdorf International 2009 das bestehende Intranet zu einem umfassenden Mitarbeiter-Portal auf Basis von Microsoft Sharepoint aus. 

In diesem Zusammenhang ents...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel