Stabil und agil

Mit einer bimodalen IT-Strategie und zufriedenen Mitarbeitern sorgt Helmut Waitzer, CIO von Wolf Theiss, einerseits für hochverfügbare IT-Systeme und hat andererseits auch noch genug Zeit für innovative Ideen. [...]

Helmut Waitzer
Helmut Waitzer

Was zeichnet einen guten CIO aus? Helmut Waitzer zufolge, seit knapp eineinhalb Jahren CIO der Anwaltskanzlei Wolf Theiss, ist das Wichtigste, eine Vision zu haben. "Die IT-Abteilung eines Unternehmens ist dann gut, wenn sie die Prozesse eines Unternehmens ständig verbessert. Diese laufende Prozessoptimierung erreiche ich, indem ich mir vorstelle, wie es in fünf Jahren aussehen könnte, und diese Vision dann konsequent umsetze", erklärt Waitzer. Die Grundvision, die Waitzer bei Wolf Theiss verfolgt, ist im Grunde genommen relativ simpel: "Die Mitarbeiter sollen zu jeder Zeit, an jedem Ort dieser Welt die Möglichkeit haben, Wolf-Theiss-Ressourcen nutzen zu können." Um diese Vision zu verwirkli...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel

Die Sicherheits-Initiative muss bei den Führungskräften verankert sein und von diesen vorangebracht und auch vorgelebt werden. (c) philipimage - Fotolia
Knowhow

Durchgängige Sicherheitskultur muss Top-Management einschließen

Mitarbeiter stellen eine potenzielle Schwachstelle für die IT-Sicherheit dar. Eine sicherheitsorientierte Unternehmenskultur soll die Antwort darauf sein, vielfach bleibt sie aber auf halbem Weg stehen. Wie der Aufbau einer solchen Kultur gelingen kann, erläutert NTT Security (Germany), das auf Sicherheit spezialisierte Unternehmen und „Security Center of Excellence“ der NTT Group. […]