STRABAG wird zum Social Enterprise

Über die gemeinsam mit Unisys eingeführte Social-Enterprise-Plattform STRABAG connect können sich die 73.000 Mitarbeiter von Österreichs größtem Baukonzern themenorientiert vernetzen, ihr Wissen teilen und sich schnell und einfach gegenseitig helfen. [...]

Über STRABAG connect können die 73.000 Mitarbeiter des Baukonzerns ihr Wissen teilen. (c) Rido - Fotolia.com
Über STRABAG connect können die 73.000 Mitarbeiter des Baukonzerns ihr Wissen teilen.

In einem international tätigen Konzern wie STRABAG mit 73.000 Mitarbeitern schlummert eine enorme Menge an Wissen in den Köpfen der einzelnen Menschen. Wissen, das auch für die anderen Mitarbeiter wertvoll ist, an das man aber oft nicht so einfach herankommt. »Ein Unternehmen unserer Größe hat einen enormen Wissenspool – es ist jedoch sehr schwierig, dieses Wissen zu finden und die richtigen Mitarbeiter zusammenzubringen«, erklärt Marc Pühringer, Knowledge Manager bei STRABAG, im Gespräch mit der COMPUTERWELT. »Unser Ziel war daher, die Kommunikation und damit die Zusammenarbeit und den Wissensaustausch unserer Mitarbeiter organisations- sowie länder­übergreifend zu erleichtern.«Zu diesem Zw...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel

Nur ein Lebensmittler befindet sich im Ranking der Top-100-Onlineshops. (c) Pixabay
News

Deutschlands Top-100-Onlineshops

Der deutsche E-Commerce kann sich auch in 2019 über ein zweistelliges Umsatzwachstum der Top-100-Onlineshops freuen. Die Steigerung im Vergleich zum Vorjahr beträgt 11,6 Prozent bei einem Gesamtjahresumsatz von 37,52 Mrd. Euro. Dies ergab die Studie E-Commerce-Markt Deutschland 2020 von EHI und Statista, aus der nun das Ranking der Top-100-Onlineshops erscheint. […]