Studie zur IT-Sicherheit in Österreich

Acht von zehn österreichischen Unternehmen waren bereits von vorübergehenden Störungen ihrer IT-Systeme betroffen und ein Drittel musste sogar den Verlust wichtiger Daten feststellen. Etliche Angriffe werden zudem gar nicht oder erst sehr spät bemerkt. [...]

Die Digitalisierung der Datenverarbeitung und Kommunikation betrifft praktisch alle Unternehmen, von Einzelunternehmern bis hin zu großen Konzernen. Die Vielseitigkeit der Anwendungen elektronischer Geräte steht in engem Zusammenhang mit IT-Sicherheit, einer vor allem für KMU ohne eigene IT-Abteilung unüberschaubaren Materie, die fundierte Fachkenntnisse erfordert.Um die Situation am heimischen Markt zu beleuchten, hat A1 im Rahmen einer von SORA durchgeführten Studie 500 österreichische Unternehmen unterschiedlicher Größe und 200 IT-Dienstleistungsunternehmen zu Wahrnehmungen, Kenntnissen und Maßnahmen bezüglich ihrer IT-Sicherheit befragt und die Ergebnisse gemeinsam mit dem Bundesminister...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel