T-Mobile macht Innsbruck zur ersten 5G-Stadt Österreichs

Zwei Funkzellen im Netz von T-Mobile Austria zeigen seit Februar die nächste Generation der Kommunikation. [...]

T-Mobile zeigte in Innsbruck den Ersten 5G-Drohnenflug Europas.
T-Mobile zeigte in Innsbruck den Ersten 5G-Drohnenflug Europas. (c) T-Mobile

Die Anlagen, die im Februar in Innsbruck installiert wurden, sind laut T-Mobile die ersten in Österreich und unter den ersten in Europa, welche bereits weitestgehend nach dem neuen 5G-Standard arbeiten. Mit dieser Vorversion des finalen 5G-Standards sollen Übertragungsraten von zwei Gigabit pro Sekunde und eine Latenz von drei Millisekunden erreicht werden. Beim ersten 5G-Livebetrieb in Innsbruck nutzte T-Mobile das Frequenzspektrum 3,7 Gigahertz und setzte auf das 5G-Ende-zu-Ende Netzwerksystem von Technologiepartner Huawei sowie Glasfaser-Infrastruktur der Innsbrucker Kommunalbetriebe. Im Netz in Innsbruck kommt technisch ein 5G-Vorstandard zum Einsatz. Das bedeutet, dass sich T-Mobile mit...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel

Tina Stewart leitet den Bereich Global Market Strategy für Cloud Protection und Licensing bei Thales. (c) Thales
Kommentar

Die Zukunft der Datensicherheit

IT-Sicherheitsabteilungen sind in diesem Jahr gefordert wie vielleicht noch nie und sind entsprechend ausgelastet. Vielleicht ist jetzt ein guter Zeitpunkt, sich daran zu erinnern, dass die Auseinandersetzung mit der langfristigen Sicherheit von Daten der Schlüssel zum Aufbau einer Zukunft ist, der wir alle vertrauen können. Ein Kommentar von Tina Stuart. […]