Top-Speichermedien aus Dornbirn

Angelbird ist ein österreichischer Hersteller von leistungsstarken Speichermedien und Zubehör mit Sitz in Dornbirn. Statt auf Massenware setzt man auf höchste Qualität und umfassenden Support, betont Firmengründer und CEO Roman Rabitsch im Interview. [...]

Roman Rabitsch ist Gründer und CEO des Speichermedienherstellers Angelbird.
Roman Rabitsch ist Gründer und CEO des Speichermedienherstellers Angelbird. (c) Angelbird

Was sieht das Produktportfolio von Angelbird aus?

Wir bieten Speicherlösungen für Kameras, die in den letzten fünf bis acht Jahren auf den Markt gekommen sind, wie CFast-Karten oder SD-Karten. Bei letzteren liegt die geringste Geschwindigkeitsklasse bei V60. Diese schnellen Speicherkarten eignen sich damit für schnelle Serien- und Videoaufnahmen. Ganz neu haben wir mit Ende Juli auch microSD-Karten im Angebot, ebenfalls mit mindestens V60 als Speed-Class. Was wir jedoch nicht anbieten, sind alte CF-Karten.

Gibt es hier spezielle Herstellerkooperationen?

Wir sind mit allen Kameraherstellern in direktem Kontakt in der Entwicklung. Das bedeutet, dass wir unsere Karten zu dem Zeitpunkt...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel