Transparente Wertschöpfungskette

Mit Hilfe der Software SUSi ist Fleischwaren Berger in der Lage, sämtliche Faktoren entlang der Wertschöpfungskette transparent zu erfassen und so die Qualität des Endprodukts bereits während des gesamten Zuchtprozesses zu optimieren. [...]

Rudolf Berger (c) Berger
Rudolf Berger: "Die DocuMatrix-Datenbank ist der Grundstein für unser Nachhaltigkeitskonzept REGIONAL-OPTIMAL."

Fleischwaren Berger ist das führende heimische Unternehmen im Kochschinken-Segment.Am Unternehmensstandort Sieghartskirchen werden jährlich rund 20.000 Tonnen Fleisch zu Schinken- und Wurstprodukten verarbeitet und rund 6.100 Tonnen Frischfleisch verkauft. Das Sortiment gliedert sich in über 60 verschiedene Schinkensorten und mehr als 70 Wurst-Spezialitäten. Um den stetig steigenden Standards und Anforderungen der Lebensmittelbranche gerecht zu werden und eine nachhaltige Fleischproduktion weiterhin gewährleisten zu können, entschied sich Berger für die Implementierung eines eigens dafür entwickelten Datenerfassungssystems von DocuMatrix. Das niederösterreichische IT-Unternehmen DocuMatrix, ...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel

Achim Wenning, Partner und Leiter des Beratungsbereichs CFO-Strategy & Organization bei Horváth & Partners (c) Horváth & Partners
News

Horváth-Studie: CFOs kommen bei Digitalisierung nur mühsam voran

Zwar haben viele CFOs durch die Corona-Pandemie erkannt, dass die Digitalisierung bei der Bewältigung der Krise hilfreich sein kann, dennoch werden Effizienzpotenziale aber meist unzureichend gehoben, da die Projekte zu häufig auf unteren Entwicklungsstufen verharren. Das sind Ergebnisse der CFO-Studie 2020 der Managementberatung Horváth & Partners, für die 200 Finanzentscheider befragt wurden. […]

News

Treueprogramme von Einzelhändlern vermehrt im Visier von Kriminellen

Treueprogramme stehen bei Cyberkriminellen hoch im Kurs: Kunden-Identitäten können darüber leicht gestohlen und gehandelt werden. Besonders betroffen sind der Einzelhandel, das Hotel- und Gaststättengewerbe und die Reisebranche. Sie wurden in den vergangenen zwei Jahren mit über 63 Milliarden Credential-Stuffing-Attacken und vier Milliarden Angriffen auf Webanwendungen konfrontiert. […]