Unified Endpoint Management wird Milliarden-Dollar-Markt

Nach Schätzungen der Marktforschungsfirma Markets & Markets treibt der zunehmende Bedarf von IT-Abteilungen, eine deutliche steigende Zahl von mobilen Endgeräten effizient zu verwalten, den Markt für Unified-Endpoint-Management-Lösungen an. [...]

Viele Mitarbeiter besitzen heute mehrere mobile Endgeräte. UEM-Lösungen helfen dabei
Viele Mitarbeiter besitzen heute mehrere mobile Endgeräte. UEM-Lösungen helfen dabei

Unified-Endpoint-Management-Lösungen (UEM) wurden zum einen mit dem Ziel entwickelt, von einem Punkt aus auf alle Endpunkte zuzugreifen. Zum anderen stellen sie gegenüber den Enterprise-Mobility-Management-Lösungen (EMM) einen stärker businesszentrierten Ansatz dar – wobei hier fast keine klare Trennung mehr möglich ist und sich die Märkte überschneiden.Die Analysten von Markets & Markets gehen daher in einem aktuellen Bericht davon aus, dass der weltweite Markt für UEM-Lösungen bis 2020 auf 3,7 Milliarden Dollar anwächst. Ausgehend von einem geschätzten Volumen von 624,9 Millionen Dollar in 2015 entspricht dies einem jährlichen Wachstum von 42,9 Prozent. Der stärkste regionale Markt ist dab...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel

Schlechte Arbeitsbedingungen schaden Freelancern. (c) pixabay
News

Gig-Economy gefährdet das Wohlbefinden

Die digitale Gig-Economy, in der Freelancer über Vermittlungsplattformen Aufträge finden, boomt weltweit. Doch oft sehr schlechte Arbeitsbedingungen gefährdeten auf Dauer das Wohlbefinden der Auftragsarbeiter, warnt eine aktuelle Studie der Universität Oxford. […]