„Unterstützung von den Behörden“

Unicope ist herstellerunabhängig und bietet multifunktionale Nachrichten-Vermittlungs-Systeme an, die eine optimale Verbindung zwischen IT und Telefonie herstellen und in jede IT-Umgebung integrierbar sind. [...]

Johannes Marschner ist Geschäftsführer von Unicope. (c) Unicope
Johannes Marschner ist Geschäftsführer von Unicope.

Was sind aus ihrer Sicht die Stärken des IKT-Standortes Salzburg?Johannes Marschner: In Salzburg haben wir die Unterstützung von den Behörden. Außerdem sehr positiv: Hier werden IKT-Entwicklungen gefördert. Darüber hinaus gibt es in Salzburg sehr gute technische Schulen. Wo gibt es Aufholbedarf?Ganz klar: Im Bereich öffentlicher Investitionen. Unsere Vision wäre ein IKT-Gipfel mit allen Beteiligten in Salzburg, um in Zukunft die Kräfte zu bündeln.Schön wäre es, wenn Salzburg neben dem Mozart-Image auch als Bundesland wahrgenommen wird, das technisch die Nase vorn hat. Wie war das abgelaufene Geschäftsjahr für Ihr Unternehmen und was sind Ihre Erwartungen für 2015?Unser Geschäftsjahr schließt...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel