Web-Zugang ohne Barrieren

Barrierefrei – das ist in Gebäuden ein klarer, allgemein anerkannter Grundsatz. Krankenhäuser, Ämter, Schulen, Unis, Museen und Theater: Sie alle sollten barrierefrei zugänglich sein. Auch das Internet sollte barrierefrei sein. Allein, es gibt noch viele Barrieren. [...]

Viele Menschen können Smartphones, Tablets oder Laptops nicht bedienen. (c) Yaroslav Astakhov/Adobe Stock

Es beginnt bereits mit den Geräten: Computer-Tastatur, Bildschirm, Smartphones, Tablets, Laptops. Viele Menschen können diese Geräte nicht bedienen. Entweder weil sie es nicht gelernt haben, oder, weil sie in der einen oder anderen Weise beeinträchtigt sind. Ältere, sehschwache oder blinde Menschen können die Angebote einfach nicht sehen, geschweige denn lesen. Gehörlose Menschen können Videos, Webinare oder Audio-Anleitungen nicht hören. Mobilitätsbeeinträchtigte Personen können mit der üblichen Computer-Tastatur und dem Smartphone nichts anfangen. Hier gibt es allerdings schon eine Reihe von Angeboten: Handys mit speziell großen Tasten oder Smartphones für ältere Menschen, wie etwa vom ös...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel