Wege zum „Intelligent Enterprise“

Auf der Kundenkonferenz Sapphire, die vom 13. bis 19. Juni coronabedingt erstmal virtuell über die Bühne ging, hat SAP neuerlich die Strategie des "Intelligent Enterprise" präsentiert. Die COMPUTERWELT hat dazu mit Mark Raben, CTO SAP MEE gesprochen. [...]

Mark Raben, CTO SAP MEE: "Daten spielen eine zentrale Rolle, man muss die Daten schlau kombinieren."
Mark Raben, CTO SAP MEE: "Daten spielen eine zentrale Rolle, man muss die Daten schlau kombinieren." (c) SAP

Zur heuer erstmals virtuell ablaufenden Sapphire hat die Computerwelt ja schon ausführlich berichtet. Doch was bedeutet das große Schlagwort des "Intelligent Enterprise", das SAP CEO Christian Klein auch auf der Sapphire einmal mehr betont hat, und wie viel an KI und Machine Learning-Technologie wird damit für SAP Kunden anwendbar?

KI-Definitionen gibt es ja sehr viel, wie würden Sie das Thema KI aus SAP-Sicht einordnen?

Der Begriff künstliche Intelligenz umschreibt ein sehr breites Gebiet. Vereinfacht ausgedrückt geht es darum, intelligentes menschliches Verhalten oder Handlungen durch Maschinen zu simulieren. Das geschieht auf drei Ebenen: Entscheidungen treffen, Interaktion, Anpass...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel