Wege zur digitalen Fabrik

Der ERP-Spezialist KUMAVISION zeigt auf der Hannover Messe, wie das Zusammenspiel von ERP und IIoT bei Fertigungsunternehmen nicht nur Prozesse optimiert, sondern auch die Qualität verbessern und Kosten senken kann. [...]

KUMAVISION setzt auf weitere Integration von IIoT-Anwendungen in die ERP-Software. (c) Fotolia/zapp2photo
KUMAVISION setzt auf weitere Integration von IIoT-Anwendungen in die ERP-Software. (c) Fotolia/zapp2photo

"Unser Fokus liegt 2019 klar auf der weiteren Integration von IIoT-Anwendungen in die ERP-Software", gibt Markus Kießling, Bereichsleiter Fertigungsindustrie, die Marschroute für das kommende Jahr vor. Dabei setzt KUMAVISION auf eine schlanke Strategie: "Wir stellen unseren Kunden eine flexible Plattform bereit, auf der sie sich aus verschiedenen Applikationen ihre individuelle Lösung zusammenstellen, die optimal auf ihre spezifischen Anforderungen angepasst ist."

Anstelle eines monolithischen ERP-Systems, das um immer mehr Funktionen erweitert wird, soll das nahtlose Zusammenspiel von Applikationen und Apps treten. "Wir nehmen der ERP-Software die Schwerfälligkeit und stärken so die Wet...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung


Mehr Artikel