Wie CERN unseren Startups hilft

Niederösterreich hat sich in den vergangenen zehn Jahren im Technologie- und Startup-Bereich sehr positiv entwickelt. Ein Grund dafür ist sicher der allgemeine Trend in Richtung Verwirklichung der eigenen Idee im Rahmen eines Startups. [...]

Der Autor Michael Moll ist Geschäftsführer von accent Gründerservice. (c) accent
Der Autor Michael Moll ist Geschäftsführer von accent Gründerservice.

In Niederösterreich wurden aber zusätzliche Impulse gesetzt, um die großteils kleinstädtische und ländliche Region für die Umsetzung der eigenen High-Tech-Gründung besonders attraktiv zu machen. Zum Einen fokussierte man sich im Rahmen der Technopole auf einige wenige technologische Spezialbereiche und bietet damit in diesen Bereichen eine international anerkannte anwendungsorientierte Spitzenforschung.Zusätzlich dazu wurde ein einzigartiges Unterstützungsangebot für Technologie-Startups entwickelt. Potenzielle Gründer werden hier schon auf den FHs identifiziert und auf eine mögliche Selbstständigkeit vorbereitet (ein Beispiel ist der Creative Pre Incubator an der FH St. Pölten). In der Grün...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel

Die Sicherheits-Initiative muss bei den Führungskräften verankert sein und von diesen vorangebracht und auch vorgelebt werden. (c) philipimage - Fotolia
Knowhow

Durchgängige Sicherheitskultur muss Top-Management einschließen

Mitarbeiter stellen eine potenzielle Schwachstelle für die IT-Sicherheit dar. Eine sicherheitsorientierte Unternehmenskultur soll die Antwort darauf sein, vielfach bleibt sie aber auf halbem Weg stehen. Wie der Aufbau einer solchen Kultur gelingen kann, erläutert NTT Security (Germany), das auf Sicherheit spezialisierte Unternehmen und „Security Center of Excellence“ der NTT Group. […]