Wikipedia entwickelt maschinenlesbare Datenquelle

Wikidata soll eine freie Wissensdatenbank werden, deren Informationen direkt einsehbar, aber auch maschinenlesbar sind. Informationen werden nicht mehr in den Artikeln des Lexikons aktualisiert, sondern zentral bei Wikidata. [...]

Eine offene Datenbank für das Wissen der Welt ist das Ziel eines neuen Projekts der Wikipedia-Macher: Mit Wikidata sollen die Artikel der Online-Enzyklopädie künftig noch aktueller sein. Der Vorstand von Wikimedia Deutschland, Pavel Richter, stellte das nach seinen Worten erste neue Großprojekt der Wikipedia seit 2006 am Freitag auf der internationalen Wikimedia-Konferenz in Berlin vor.
Wikidata soll eine freie Wissensdatenbank werden, deren Informationen direkt einsehbar, aber auch maschinenlesbar sind. Wikipedia-Artikel enthalten dann Daten wie die Bevölkerungsgröße einer Stadt künftig nicht mehr als Text, sondern als Verweis zur entsprechenden Stelle der Datenbank. Die Informationen werde...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel