„Wir bilden Mitarbeiter intern aus“

Comm-Unity konzipiert für Kunden individuell zugeschnitten die komplette IT, von Software bis Hardware, und übernimmt Installation, Wartung und Support. Das Unternehmen ist auch ein führender Anbieter im E-Government-Bereich. [...]

Ulfried Paier ist Geschäftsführer von Comm-Unity. (c) Comm-Unity
Ulfried Paier ist Geschäftsführer von Comm-Unity.

Was sind aus Ihrer Sicht die Stärken des IKT-Standortes Steiermark?Ulfried Paier: Die Steiermark ist national sowie international bekannt als Kompetenzregion für Software-Entwicklung. Viele IT- Unternehmen sind in der Region und es gibt zahlreiche Forschungseinrichtungen und Kompetenzzentren wie zum Beispiel Know-Center, Virtuelles Fahrzeug oder evolaris. Gleichzeitig finden sich in der Steiermark gut ausgebildete Absolventen der hiesigen Ausbildungseinrichtungen.Wo gibt es Aufholbedarf?Es wäre gut, den Bekanntheitsgrad der Steiermark als Kompetenzregion bei Unternehmen/Wirtschaft, Politik und Ausbildungsstätten im In- und Ausland weiter zu steigern. Das kann etwa durch erhöhte Medienpräsenz...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel