Wo ein Wille, da ein Weg

Es fehlen IT-Experten. Aber wie viele IT-Fachkräfte braucht Österreich? Wer hat den Fachkräftemangel verschlafen? Welche IT-Spezialisten werden am dringendsten gesucht und wie kann man den Fachkräftemangel in den Griff bekommen? [...]

Nicole Scheiblecker, Monika Nigl, Martin Puaschitz, Christine Wahlmüller, Nahed Hatahet, Silvia Rathgeb und Jochen Hense haben im Rahmen eines COMPUTERWELT-Roundtables über mögliche Lösungsansätze für den IT-Fachkräftemangel diskutiert.
Nicole Scheiblecker, Monika Nigl, Martin Puaschitz, Christine Wahlmüller, Nahed Hatahet, Silvia Rathgeb und Jochen Hense haben im Rahmen eines COMPUTERWELT-Roundtables über mögliche Lösungsansätze für den IT-Fachkräftemangel diskutiert. (c) COMPUTERWELT

Die Wirtschafskammer spricht im aktuellen IKT Status Report von 10.000 fehlenden IT-Fachkräften in Österreich, die Stellenanzeigen und Karriereportale bieten täglich neue spannende IT-Jobs. IT-Experten werden in der IT-Branche, aber auch in vielen Unternehmen händeringend gesucht. Martin Puaschitz, Obmann UBIT Wien, der Fachgruppe für Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie der Wirtschaftskammer, beurteilt die aktuelle Situation und bringt auch gleich einen Lösungsansatz mit ein: "Wir haben eine Branche, die seit Jahren überdurchschnittlich wächst. Da ist die Nachfrage einfach sehr hoch. Wir wollen jetzt stark auf die Lehre setzen. In Wien haben wir derzeit rund 11.000...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung


Mehr Artikel