Yahoo: 900 Mio. für Foursquare?

Das Web-Urgestein Yahoo hat angeblich die Übernahme von Foursquare in quasi schon trockenen Tüchern. Das berichtet jedenfalls "TechCrunch" unter Berufung auf Informanten. Ein Insider soll demnach gesagt haben, der Deal sei durch und es gehe nur noch um Details. [...]

Yahoo soll 900 Millionen Dollar bieten. (c) Yahoo
Yahoo soll 900 Millionen Dollar bieten.

Foursquare – auch wenn kaum jemand mehr mit "Swarm" irgendwo eincheckt – hat über die Jahre eine sehr wertvolle Ortsdatenbank aufgebaut, mit der Dritte viele Dinge in einen Kontext stellen können. Natürlich gilt das aber auch für Foursquare selbst, wie man am gerade gelaunchten, ortsbasierenden mobilen Werbenetzwerk Pinpoint sieht.PRALL GEFÜLLTE KRIEGSKASSEYahoo hat gerade jede Menge Geld aus dem Verkauf seines Alibaba-Anteils zur Verfügung, verrückt aber auch immer wieder Stühle in der Chefetage und steht in der Kritik, weil seine Produktstrategie zu sehr auf "inkrementelle" Änderungen setze, obwohl unter der Ägide der früheren Google-Kronprinzessin Marissa Mayer schon jede Menge Akquisitio...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel

Auf Einladung von Huawei Technologies Austria besuchten auch mehr als 30 Partner und Kunden von mehr als 15 österreichischen Kooperationsunternehmen das Fach-Event in Shanghai. (c) Huawei
News

Huawei Connect 2018: Mit KI zur Smart City

Mitte Oktober 2018 fand in Shanghai die Technologie-Fachmesse „Huawei Connect“ mit Fokus auf Künstliche Intelligenz und smarte Stadtentwicklung statt. Mehr als 30 Kunden und Partner von rund 15 österreichischen Kooperationsunternehmen folgten der Einladung von Huawei Austria und erhielten tiefe Einblicke in die neuesten Technologien – von der „Reisinnovation“ bis zum urbanen Nervensystem. […]

Ein Feldexperiment mit 430 Studenten zeigt von Frauen häufig aufopferndes Verhalten als große Motivationsstütze. (c) pixabay
News

Chefinnen bringen Teams zu Höchstleistungen

Frauengeführte Arbeitsgruppen erzielen bessere Prüfungsergebnisse. Trotzdem beurteilen männliche Team-Mitglieder die Führungsleistung von Frauen schlechter. Zu diesem Schluss kommen Forscher des Bonner Forschungsinstituts zur Zukunft der Arbeit (IZA) in ihrer neuen wissenschaftlichen Erhebung. […]