Zukünftiges Arbeiten im öffentlichen Sektor

Bereits am Anfang des Sommers hat Ricoh Arbeitnehmer gefragt, wie sie sich den Arbeitsplatz der Zukunft vorstellen. Nun wurden Angestellte im öffentlichen Sektor aufgerufen, ihren zukünftigen Arbeitsplatz zu beschreiben. [...]

Europäische Angestellte des öffentlichen Sektors glauben, dass an ihren Arbeitsplätzen innerhalb der nächsten 20 Jahre hochentwickelte Technologien zum Einsatz kommen werden, durch die sich ihre Arbeitsweise stark verändern wird. 70 Prozent der Befragten rechnen etwa damit, an ihrem Arbeitsplatz zukünftig Augmented-Reality-Brillen zu verwenden. 62 Prozent gehen davon aus, mit Tisch-Robotern und Drohnen zu arbeiten.Sie erwarten dabei im Vergleich zu ­ihren Kollegen aus den Bereichen ­Finanz-, Bildungs- und Gesundheitswesen eine langsamere Übernahme neuer Technologien innerhalb der nächsten fünf bis zehn Jahre. Sie gehen aber fest davon aus, dass zukünftig viele Innovationen an ihrem Arbeitspl...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel

Palo Stacho, Mitgründer und Head of Operations bei Lucy Security (c) Lucy Security
Kommentar

Die fünf Mythen von simulierten Phishing-Nachrichten

Das Schweizer Unternehmen Lucy Security hat in einer weltweiten Onlinestudie „Nutzen und Herausforderungen von Cybersecurity-Awareness 2020“ im Juni 2020 Unternehmen nach dem praktischen Nutzen und den Herausforderungen von Cybersecurity-Awareness befragt. Aufgrund dieser Studie räumt Palo Stacho, Mitgründer und Head of Operations bei Lucy Security, mit fünf Mythen auf. […]