All-IP-Umstellung: Die 7 größten Vorteile für IT-Leiter und Geschäftsführer

VoIP-Telefonie löst herkömmliche ISDN-Telefonnetze ab. – Lohnt sich der Umstieg auch wirtschaftlich für kleine- und mittelständische Unternehmen? Wir sagen: Ja! [...]

Weltweit bauen Netzbetreiber ihre IP-Netze aus und demontieren klassische ISDN-Strukturen. Bis Ende 2018 will die Deutsche Telekom ganz auf VoIP umstellen. Unternehmen müssen darauf reagieren! Der Technologiewandel bringt jedoch auch neue Vorteile und Möglichkeiten mit sich.

So profitiert Ihr gesamtes KMU von der VoIP-Telefonie

1. Freie Ressourcen für IT-Abteilung
Einmal das System aufgesetzt, können später auch Nicht-IT Experten die VoIP Anlage mit einfach zu bedienenden Interfaces konfigurieren. Somit bleiben den IT-Experten des Unternehmens mehr Zeit und Kapazitäten für wesentlichere Aufgaben. Auch das Anheuern von teuren Beratern wird zurückgehen. Das spart dem gesamten Unternehmen Zeit und Geld.

2. Mehr Fokus auf Sicherheit
Die VoIP-Telefonie überzeugt zudem mit einer höheren Sicherheit. Beim Rufaufbau sorgt dafür SIPS und während des Gespräches Secure RTP. Ein weiterer Aspekt ist der Rechenzentrumstandort in Europa. Rufprofile der Teilnehmer schützen vor überteuerten Anrufen der Mitarbeiter.

3. Mehr Platz im Serverraum
Die Telefonanlage kann im Rechenzentrum des Unternehmens untergebracht werden, statt wie bisher im Serverraum zu stehen. Das spart Platz und Strom. Darüber hinaus steigert der Standort Rechenzentrum die Verfügbarkeit des Telefondienstes.

4. Günstigere Tarife und weniger Kosten
Die VoIP-Telefonie weist aktuell weltweit günstige Tarife auf. Die monatlichen oder jährlichen Kosten für Wartungsverträge entfallen ebenso wie das teure Erweitern von ISDN-Karten. Unser Tipp ist daher: Schieben Sie den Wechsel von ISDN auf VoIP nicht lange auf!

5. Effizienteres Arbeiten
Neben den herkömmlichen Funktionen der bisherigen ISDN-Anlagen wie Rufweiterleitungen, Ringrufe oder Zeitpläne hält die VOIP-Telefonie viele neue Features für Sie bereit, die den Arbeitsalltag erleichtern. Hier einige Beispiele:

-Anrufen mit nur einem Klick, beispielsweise die Nummer einer E-Mail-Signatur („Click-2-Call-Feature“)

-Telefonkonferenzen werden direkt über die VOIP-Anlage möglich

-freihändiges Telefonieren über Headset am Computer oder Laptop

-Änderung von Einstellungen über eine benutzerfreundliche Web-Oberfläche

-Festnetz- und Mobiltelefonie verschmilzt, Smartphones werden zu einer Art „Festnetzdurchwahl“

6. Höhere Zufriedenheit Ihrer Kunden
Das effizientere Arbeiten wirkt sich auch auf das andere Ende der Telefonleitung aus: Kunden können besser bedient und beraten werden, was folglich ihre Zufriedenheit steigert. Auch hier einige Beispiele von Funktionen, von denen Ihre Kunden profitieren:

-flexibel konfigurierbare Warteschleifen und optimale Überlaufszenarien

-bessere Warteschlangen-Soundfiles

-Hinterlassen von Sprachnachrichten

-Buchen von Rückrufen

7. Erleichtertes Callrecording
Ein besonderes Feature Ihrer VoIP-Telefonanlage ist das einfache Aufzeichnen von Gesprächen. In manchen Branchen erleichtert diese Funktion die Zusammenarbeit, in anderen ist es sogar gesetzlich vorgeschrieben.

Fazit

KMUs sollten die Abstellung des ISDN-Netzes und die damit verbundene Umstellung auf VoIP-Telefonanlagen nicht als notweniges Übel ansehen. Die VoIP-Telefonie bietet dem Unternehmen wirtschaftlich und ganzheitlich Vorteile!

 

 

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/promotion/all-ip-umstellung-die-7-groessten-vorteile-fuer-it-leiter-und-geschaeftsfuehrer/
RSS
Email
SOCIALICON
Werbung

Mehr Artikel

Die Sicherheits-Initiative muss bei den Führungskräften verankert sein und von diesen vorangebracht und auch vorgelebt werden. (c) philipimage - Fotolia
Knowhow

Durchgängige Sicherheitskultur muss Top-Management einschließen

Mitarbeiter stellen eine potenzielle Schwachstelle für die IT-Sicherheit dar. Eine sicherheitsorientierte Unternehmenskultur soll die Antwort darauf sein, vielfach bleibt sie aber auf halbem Weg stehen. Wie der Aufbau einer solchen Kultur gelingen kann, erläutert NTT Security (Germany), das auf Sicherheit spezialisierte Unternehmen und „Security Center of Excellence“ der NTT Group. […]

1 Kommentar

  1. Der Artikel stellte sehr gute und stichhaltige Punkte die alle samt für VoIP sprechen vor. Leider fehlt mir persönlich ein wichtiger Aspekt, die Cloud. Gerade für kleine und mittlere Unternehmen eignen sich VoIP Cloud-Lösungen ideal, da sie eine hohe Skalierbarkeit und Flexibilität besitzen. Das sind gerade für KMUs entscheidende Faktoren. Zudem ist der Verwaltungsaufwand sehr gering, da der entsprechende Provider das Hosting und die Wartung der Anlage übernimmt. Pascom hat beispielsweise eine sehr felxible Cloud-Lösung im Angebot (https://www.pascom.net/de/cloud-telefonie/). Ich denke, dass so der IT noch mehr Ressourcen eingeräumt werden können. Diese können dann beispielsweise in die Sicherung der Netzwerke nach innen und außen gesteckt werden.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .