Martin Mai ist Geschäftsführer von NTT Data Österreich. (c) NTT Data
Interview

Heimische Gesetzgebung bremst Innovation

Laut der aktuellen österreichischen Gesetzeslage ist es IT-Unternehmen nicht möglich, Software in der Bilanz zu aktivieren. Die Folge davon: Innovative Ideen und damit auch die Wertschöpfung, die diese generieren würden, wandern in andere Länder ab. Martin Mai, Österreich-Geschäftsführer von NTT Data, im Gespräch mit der COMPUTERWELT. […]