Promotion

(c) Gajus - Fotolia.com
Knowhow

Bosch-Mitarbeiter arbeiten kollaborativ

Wenn Mitarbeiter vernetzt sind, hat jeder die Chance, seinen Beitrag zum Gelingen eines Projektes beizutragen. Kollaboratives Arbeiten, also die Zusammenarbeit über Distanzen, setzt Technik voraus. Nur wenn die akzeptiert wird, machen viele mit. Was auch der Sinn des Teilens von Wissen ist. Bosch wagt das Experiment mit seinem Projekt Next Generation Workplace. […]

(c) ty - Fotolia.com
Knowhow

Wie bekommt der CIO die Mobility-Herausforderung in den Griff?

„Wenn sich der Wind dreht, bauen einige Menschen Mauern und andere Windmühlen“, lautet ein chinesisches Sprichwort. So oder ähnlich ergeht es heute vielen CIOs: Sie bauen Sicherheits- und Zugangsmauern um ihre Applikationen und Netzwerke, anstatt innovative Enterprise Mobility Management Lösungen (EMM) – „Windmühlen“ – zu nutzen, die es ihnen erlauben, das Beste aus ihren Mobilgeräten herauszuholen und dennoch die persönlichen und Unternehmensdaten zu schützen. […]

Peter May
Kommentar

Gastkommentar: „Bring Your Own Device“ – Sicherheitsrisiko für KMU

Die Parallelnutzung von Smartphones als Privat- und Firmenhandys oder der Zugriff auf Unternehmensdaten über private Tablets sind für viele eine Erleichterung im Berufsalltag. Die BYOD-Kultur (Bring Your Own Device) birgt für Betriebe allerdings große Sicherheitsrisiken, denn auch Cyber-Angreifer profitieren von den vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten der mobilen Devices: Da die privaten Mobilgeräte meist unzureichend gesichert sind, können Hacker an sensible Daten gelangen. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sind sich dieser Gefahren jedoch kaum bewusst. […]