Promotion

Die Multiband-Frequenzauktion hätte laut RTR nicht so teuer werden müssen. (c) lassedesignen - Fotolia
News

Frequenz-Auktion: Es wäre auch billiger gegangen

Dass die Multiband-Frequenzauktion in Österreich einen so hohen Erlös für den Staat erbracht hat und damit für die Bieter recht teuer ausgegangen ist, haben die Bieter nur sich selbst zuzuschreiben, sagt Telekom-Regulator Georg Serentschy. „Der Grund dafür ist primär das sehr, sehr offensive Verhalten, dass die Betreiber vom Anfang bis zum Ende durchgezogen haben“, sagte Serentschy am Montag. […]

Vizepräsidentin Neelie Kroes ist unzufrieden
News

EU-Kommission: Kroes frustriert über 4G-Fortschritt

Drei von vier EU-Bürgern haben laut der EU-Kommission keinen 4G-/LTE-Netzzugang an ihrem Wohnort, auf dem Land gäbe es praktisch überhaupt keinen Zugang zur Mobilfunktechnik der 4. Generation. Dagegen könnten in den USA über 90 Prozent der Bevölkerung 4G-Netze nutzen. Vizepräsidentin Neelie Kroes ist außerdem mit ihrem eigenen Handyempfang unzufrieden. […]

Das 800-MHz-Band gehört zur "digitalen Dividende" und soll bald unter die Mobilfunker gebracht werden. (c) lagom - Fotolia.com
News

Digitale Dividende, bitte warten: EU unzufrieden mit 800-MHz-Freigabe

Die Hälfte der EU-Mitgliedstaaten hat beantragt, die Nutzung des 800-MHz-Bands für drahtlose Breitbanddienste wegen außergewöhnlicher Umstände zu verschieben. Die ursprünglich vereinbarte Frist für die Freigabe war der 1. Januar 2013. Der Verzug der meisten Mitgliedstaaten bei der Frequenzfreigabe für mobile 4G-Breitbanddienste schade Europa, warnte die EU-Kommission heute in einer Aussendung. Erneut werde deutlich, warum die Zuweisung von Funkfrequenzen in der Europäischen Union stärker koordiniert werden müsse. […]