Promotion

Gericht bestätigt: Aufsplittung von Volumenlizenzen ist rechtmäßig. (c) fotogestoeber - Fotolia.com
Knowhow

„Triumph für Handel!“: Neues Gebrauchtsoftware-Urteil

Der deutsche BGH hat vergangene Woche „die letzten rechtlichen Unsicherheiten im Software-Gebrauchtmarkt beseitigt“, jubelt Gebrauchtsoftware-Händler usedSoft. Im Rechtsstreit zwischen usedSoft und Adobe hat das höchste deutsche Zivilgericht in letzter Instanz usedSoft in allen Punkten Recht gegeben. usedSoft-Geschäftsführer Peter Schneider spricht von einem „Triumph für den freien Handel“. […]

Oft wird beim Impressum geschlampt. Das kann rechtliche Konsequenzen haben. (c) Thorben Wengert  - pixelio.de
Knowhow

Not Impressed: Was passiert, wenn man es mit dem Impressum nicht so genau nimmt?

Das Internet erlangt als Informationsmedium eine immer größere Bedeutung. Immer mehr Personen führen Blogs und Ähnliches um sich durch das World Wide Web Gehör zu verschaffen. Dabei passiert es oft, dass bei der gesetzlich vorgeschriebenen Herkunftsangabe, dem Impressum, geschlampt wird. Entweder wird es unrichtig erstellt oder gänzlich darauf verzichtet. Dies kann jedoch erhebliche rechtliche Folgen nach sich ziehen. Es lohnt sich daher, sich mit den wichtigsten Bestimmungen des Mediengesetzes auseinanderzusetzen. […]