Promotion

(c) frank peters - Fotolia.com
News

Graphen macht Mikrofone deutlich empfindlicher

Forscher an der Universität Belgrad haben mithilfe des Kohlenstoff-Materials Graphen ein Mikrofon gebaut, das annähernd 32 Mal empfindlicher ist als handelsübliche Nickel-Mikros. Das entspricht 15 Punkten auf der logarithmischen Dezibel-Skala. Möglich macht das eine rund 60 Schichten dicke Graphen-Membran. Mit einer dickeren Membran sollten auch Mikrofone möglich sein, die bis weit in den Ultraschall-Bereich funktionieren. Allerdings ist der Ansatz wohl noch zu teuer für den Massenmarkt. […]

Weißes Graphen (c) Shasavari Group
News

„Weißes Graphen“ verspricht gute Kühlung

Dreidimensionale Strukturen aus Bornitrid, bekannt als „weißes Graphen“, scheinen geeignet, um kompakte Elektronik besonders effizient zu kühlen. Das haben Forscher der Rice University festgestellt. Denn solch ein Aufbau kann Wärme effizient in alle Richtungen statt nur in einer Ebene leiten. Der Ansatz ist den Forschern zufolge beispielsweise für Elektronik aus mehreren Schichten des Kohlenstoffmaterials Graphen interessant, in der ansonsten einzelne Lagen überhitzen könnten. […]

Schnellere Prozessoren dank Graphen. (c) rare - Fotolia.com
News

Graphen-Trick verspricht schnellere Chips

Laut einem Team unter der Leitung der Stanford University ist es möglich, Computer-Chips auf sehr einfache Art deutlich schneller zu machen. Sie setzen dazu auf das Kohlenstoff-Material Graphen. Es kommt als Schutzschicht zum Einsatz, die Kupfer-Leiterbahnen im Inneren eines Chips vom Silizium abschirmt. Damit könnten den Forschern zufolge Chips mittelfristig um 30 Prozent schneller werden als mit dem bislang gängigen Trennmaterial. […]