Jedes vierte Unternehmen in der EU nutzt Cloud Computing. Egal ob für E-Mail-Dienste oder das Speichern und Teilen von Daten. Das österreichische Umweltbundesamt und das deutsche Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit analysieren erstmals, welche IT-Infrastruktur und IT-Leistungen über das Internet genutzt werden und wie sich der Einsatz von Cloud Computing in den EU-28 in den nächsten Jahren entwickeln wird. (c) Fotolia
News

Wie viel Energie braucht die Cloud?

Eine Österreichisch-deutsche Studie im Auftrag der Europäischen Kommission soll ermitteln, wie hoch der Energiebedarf von Cloud Computing ist und wie Energieeffizienz in der öffentlichen Beschaffung von Cloud-Dienstleistungen berücksichtigt werden kann. […]


Geräte mit Quantenpunkten sind für Umwelt viel harmloser als gedacht. (c) pxelio.de/Lisa MichèleLiez
News

Quantum-Dot-Technologie doch nicht so schädlich

Sogenannte Quantum-Dot-Geräte sind für die Umwelt weniger bedenklich als erwartet. Zu diesem Schluss kommen Forscher der Arizona State University, die Quantum-Dot-Displays in kleine Teile geschnitten und auf einer simulierten Mülldeponie platziert haben, um den Einfluss auf die Umwelt nachzuweisen. […]