Promotion

Immer mehr Apple-Geräte landen bei den Datenrettern. (c) Kroll Ontrack
News

iPhone: Wasserschaden häufigste Ursache für Datenrettung

Der Anteil der Datenrettungsaufträge für Apple-Geräte hat sich bei Kroll Ontrack in der DACH-Region in den letzten fünf Jahren vervierfacht – von 5 auf ca. 20 Prozent. Die häufigste Fehlerursache bei iPhones ist ein Wasserschaden, oft zurückzuführen auf Unachtsamkeit auf der Toilette. Dank einer Partnerschaft mit Apple bleibt bei einer Datenrettung durch Kroll Ontrack die Geräte-Garantie erhalten. […]

Häufig werden die Kosten einer Datensicherung als Gründe für das Fehlen einer Backup-Lösung genannt. (c) Thomas Scherr - Fotolia.com
News

Umfrage zeigt: Auch Backup schützt nicht vor Datenverlust

Der World Backup Day, der jedes Jahr am 31. März begangen wird, soll jeden Einzelnen daran erinnern, seine Daten zu sichern. Doch selbst das beste Backup schützt nicht vor einem Datenverlust. Das ergab eine Umfrage von Kroll Ontrack, Experte für Datenrettung und E-Discovery, unter 841 IT-Verantwortlichen in Unternehmen weltweit – davon 409 aus Europa. So hatten 61 Prozent der Befragten zum Zeitpunkt des Verlusts tatsächlich eine vermeintlich funktionierende Datensicherung. […]

(c) Dreaming Andy - Fotolia.com
News

SSD: Weit verbreitet aber nicht unfehlbar

Solid State Drives (SSD) haben einen Verbreitungsgrad von fast 90 Prozent erreicht, doch hat auch ein Drittel der Nutzer bereits technische Probleme mit der SSD-Technologie erlebt. Das ergab eine Umfrage von Kroll Ontrack unter 2.000 IT-Verantwortlichen in Unternehmen weltweit – davon 350 aus DACH. […]