Promotion

"Billige" iPhones um bis zu 45 Prozent teurer als freie. (c) Apple
News

Kostenfalle iPhone-Vertrag

Die Arbeiterkammer (AK) Oberösterreich warnt vor „gratis“ oder vermeintlich sehr billigen iPhones. Die verlockend klingenden Angebote von Mobilfunkanbietern würden sich bei genauerer Rechnung als „teurer Kredit“ entpuppen. Denn häufig gebe es eine Mindest-Bindungsfrist von zwei Jahren und hohe monatliche Gebühren. […]