Promotion

(c) APA
News

Olympia: Social-Media-Durchbruch in London

Nach seinem Sprint zur Goldmedaille feierte Usain Bolt nicht nur im Londoner Olympiastadion. Kurz nach dem packenden 100-Meter-Finale machte der Jamaikaner auf Facebook und Twitter weiter – mit einem Foto vom siegreichen Lauf. „Unglaublich, Usain! Sicher der Größte aller Zeiten“, gratulierte der Unternehmer Richard Branson via Twitter – Bolt verbreitete es an seine 984.000 Follower weiter. […]

(c) Thomas Laimgruber
Kommentar

Kommentar: Risikofaktor Mensch

Wenn so wie bei den Olympischen Spielen in London die ganze Welt zusieht, dann ist der Druck ein unvorstellbar großer. Jeder Handgriff muss sitzen, jedes Kabel verlangt doppelt und dreifache Überprüfung. Allein Atos, der Meister der IT-Systeme, hat 200.000 Stunden dafür verwendet, diese zu testen und jede Eventualität aufwendig zu simulieren. […]

(c) enwc
Kommentar

Gastkommentar: Markenrecht bei Olympia

Schon länger werden bei den Olympischen Spielen Machtkämpfe nicht mehr nur zwischen den Athleten ausgetragen – längst sind Sponsoren und Fans Hauptakteure dieser Veranstaltung geworden. Da bekanntlich beträchtliche finanzielle Interessen rund um die Olympischen Spielen bestehen, sollen neue markenrechtliche Hürden für den entsprechenden Exklusivitätsschutz sorgen. […]