Promotion

TUM-Forscher im Labor (c) tum.de
News

Silizium-Chip mit integriertem Nanolaser entwickelt

Physiker der Technischen Universität München (TUM) haben einen Nanolaser entwickelt, der 1.000 Mal dünner ist als ein Haar. Der Clou: Dank eines ausgetüftelten Verfahrens wachsen Nanodraht-Laser direkt auf Silizium-Chips. Leistungsfähige photonische Bauelemente lassen sich auf diese Weise kostengünstig herstellen – eine Basis für die künftige, schnelle und effiziente Datenverarbeitung mit Licht. […]