Entgegen dem Trend: NFON investiert in Personal

Die NFON AG, der einzige paneuropäische Cloud-PBX-Anbieter, wächst und investiert in eine Erhöhung der Anzahl der Beschäftigten von derzeit insgesamt 402 auf mehr als 430 Mitarbeiter. [...]

NFON CEO Hans Szymanski: "Teamstärke wird an vier Standorten massiv ausgebaut." (c) NFON

Entgegen einem in Deutschland durch die Corona-Krise stark unter Druck geratenen Arbeitsmarkt investiert damit die NFON Gruppe in die Zukunft des Unternehmens.

Die kürzlich vorgelegten Zahlen zum Q1 2020 belegen das Wachstum: Die Anzahl der Nebenstellen nimmt um rund 20 % auf über 467.000 zu, der Gesamtumsatz erhöht sich um 35,5 % im Vergleich zu 2019. Hans Szymanski, Chief Executive Officer und Chief Financial Officer der NFON AG: „Unternehmen haben sich quasi über Nacht verändert, angefangen sich zu digitalisieren und erkannt, dass sie durch flexible und mobile Businesskommunikation aus der Cloud in diesen Zeiten unterstützt werden. Fakt ist: NFON hat ein großartiges Cloud-Portfolio, ist ein stark wachsendes Unternehmen und sucht Mitarbeiter.“

Innovativer Bewerbungsprozess

Das auch im Personalbereich avisierte Wachstum stellt Unternehmen just vor neue Herausforderungen und dabei geht die NFON AG neue Wege im Bewerbungsprozess. Zeigt ein Bewerber Interesse an einer der zahlreichen zu besetzenden Stellen im Jobportal** der NFON AG, beginnt eine mehrstufige digitale Bewerbung, die über Video-Interviews mit Human Resources sowie den Teams und Vorgesetzten im Erfolgsfall bis zum Onboarding und virtuellem Rundgang im Büro anhält.

Die NFON AG fokussiert aktuell auch den Bereich R&D auf die Ausweitung des Personals und sucht vorrangig Entwickler in den Bereichen Frontend, Backend, PHP, Mobile App Development (iOS und Android), User Experience Design, DevOps und Cloud Architektur – weitere Kernbereiche liegen in den Abteilungen Support oder Produktmanagement. Heinke Bock, Head of Human Resources der NFON AG: „Aktuell gibt es zwar mehr Ressourcen am Arbeitsmarkt, jedoch ist die Wechselwilligkeit mit Beginn der Coronakrise zurückgegangen. Vor diesem Hintergrund und in Anbetracht der aktuellen Einschränkungen, wollen wir Interessierten deshalb mit einem innovativen Bewerbungsverfahren den Zugang zu NFON so einfach wie möglich gestalten.“ Die NFON Gruppe sucht derzeit circa 30 Experten** für die Standorte München (Headquarter), Mainz, Berlin und St. Pölten (Österreich).

Europäische Innovationskraft

Die NFON AG wächst kontinuierlich und die Überzeugung, dass Businesskommunikation aus der Cloud einer der Treiber von Digitalisierung in europäischen Unternehmen aller Größen und Branchen ist, hat sich verankert. Dieses Wachstum unterstützt die NFON AG unter anderem durch umfangreiche Investitionen in die Personalstruktur, um das Ziel, die Nr. 1 für Cloud-Telefonie in Europa zu werden, zu erreichen. Hans Szymanski: „Europa braucht starke und zukunftssichere Unternehmen und dafür benötigen wir eine hohe Innovationsfähigkeit von Technologieanbietern, aber vor allem auch die Spezialisten, die diese Innovationen entwickeln und vorantreiben – Menschen, die Teil der NFON Gruppe und Teil einer digitalen Zukunft sein wollen!“


Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*