Datenanalyse made easy – Hadoop für alle

Datenbestände haben einen großen Wert für Unternehmen. Wie man ohne einem hohen Maß an Know-How und Hardware diese Bestände für sich nutzen kann, erklärt dieses Whitepaper. [...]

Datenanalyse made easy - Hadoop für alle (c) Fujitsu Technology Solutions GmbH
Datenanalyse made easy - Hadoop für alle (c) Fujitsu Technology Solutions GmbH

Ob Textdateien, E-Mails, Multimedia, IT-Logs, Weblogs, Social Media oder Maschinendaten – viele Unternehmen wissen um den Wert, der in diesen Datenbeständen steckt. Doch wie kommt man an dieses Wissen ran? Hadoop hat sich mittlerweile als bevorzugte Plattform profiliert, wenn es darum geht, geschäftsrelevantes Wissen aus strukturierten und unstrukturierten Datenmassen zu ziehen. Allerdings stellt Hadoop hohe Anforderungen an Hardware und Know-how. Das hier vorgestellte integrierte System erlaubt es, dass auch Mitarbeiter ohne Spezialwissen Hadoop auf einfache Weise nutzen können – und ebnet den Weg zum Aufbau eines „Business-centric“-Datacenters.


Sponsor: Fujitsu Technology Solutions GmbH
Sprache: Englisch
Seiten: 19

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/whitepaper/datenanalyse-made-easy-hadoop-fuer-alle/
RSS
Email
SOCIALICON
DOWNLOAD
Werbung

Mehr Artikel

Laut etventure-Geschäftsführer Philipp Depiereux zeigt die Studie eine deutliche Diskrepanz zwischen Eigenwahrnehmung der Unternehmen und den realen Herausforderungen durch die Digitalisierung.
News

Schafft die Digitalisierung mehr Jobs? Ja, aber…

Das Thema, ob die Digitalisierung mehr Arbeitsplätze schaffe als sie koste, ist ein hervorragendes Streitthema. Auch Experten sind sich uneinig. Gemeinsam mit der GfK hat etventure die 2.000 größten Unternehmen in Deutschland befragt. Das Ergebnis ist auch für österreichische Unternehmer interessant. Die Antwort zum Titel lautet übrigens: Ja, aber nicht ohne Aus- und Weiterbildung. […]

Rund 300 internationale Experten aus Wissenschaft und Industrie sind beim ZEISS Symposium „Optics in the Quantum World“ in Oberkochen zusammengekommen, um über Trends und neue Wissenschaftserkenntnisse im Bereich der Quantentechnologien zu sprechen.
News

ZEISS Symposium: Quantentechnologie als Innovationstreiber

Zum zweiten Mal nach 2016 war ZEISS im deutschen Oberkochen Gastgeber eines hochkarätigen Symposiums für den Austausch zwischen internationalen Forschern und Unternehmensvertretern. Ulrich Simon, Leiter Research & Technology der ZEISS Gruppe, zeigte sich in seiner Keynote überzeugt davon, dass die Möglichkeiten der Quantentechnologie bisher eher unterschätzt wurden. Er erwartet in einigen Gebieten in fünf bis zehn Jahren erste, konkrete Produkte. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen