Die nächste Generation der Betrugserkennung

Ein Großteil der derzeit verwendeten, statistisch-basierten Betrugserkennung bringt erhebliche Herausforderungen für Unternehmen und Endanwender mit sich. [...]

Die nächste Generation der Betrugserkennung (c) IBM Deutschland GmbH
Die nächste Generation der Betrugserkennung

Diese statistischen Modelle generieren hohe falsch positive Raten und einen Risiko-Score, der nicht effektiv zwischen legitimen und bösartigen Aktivitäten unterscheidet. Dieses Whitepaper diskutiert diese Herausforderungen beim Einsatz der herkömmlichen „Fraud Detection“ Ansätze und zeigt, wie eine evidenzbasierte Betrugserkennung hilft, betrügerische Transaktionen und Übernahmen von Accounts viel genauer und effektiver zu erkennen.

Sprache: Englisch
Sponsor: IBM Deutschland GmbH
12 Seiten

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/whitepaper/die-nachste-generation-der-betrugserkennung/
RSS
Email
SOCIALICON
DOWNLOAD
Werbung

Mehr Artikel

Acht von zehn Befragten fürchten eine Ablöse am Arbeitsplatz durch Technologie nicht. (c)
News

Arbeitnehmer haben keine Angst vor Digitalisierung

Vier von fünf Arbeitnehmern in den USA haben keine Angst davor, dass technologische Neuerungen ihnen den Arbeitsplatz streitig machen könnten. Das hat eine Umfrage unter mehr als 400 Beschäftigten ergeben, die vom Southeast Michigan Council of Governments (SEMCOG) in Auftrag gegeben wurde. […]

Marlies Temper ist seit mehr als acht Jahren an der FH St. Pölten im Department Informatik und Security in Lehre und Forschung tätig und leitet den im Herbst startenden Studiengang Data Science and Business Analytics. (c) FH St. Pölten
News

FH St. Pölten bildet Data Scientists aus

Im September 2018 startet an der Fachhochschule St. Pölten das Bachelorstudium Data Science and Business Analytics. Als eines der ersten Bachelorstudien im Bereich Data Science lehrt der praxisnahe Studiengang, wie Daten in eine wertvolle Ressource umgewandelt werden können, um datengetriebene Entscheidungen zu ermöglichen. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen