Eingebettete Analysen: Ratgeber zur Anbieterauswahl

Die Integration einer funktionsreichen Analyselösung in Ihr Softwareprodukt kann erhebliche Vorteile mit sich bringen, wie bessere Abhebung von der Konkurrenz, erhöhte Kundenzufriedenheit sowie Wachstumsmöglichkeiten durch Erschließung neuer Märkte. Ferner müssen im Vergleich zu intern entwickelten Analysen bei der Einbettung von Analysen häufig wesentlich weniger Zeit und Entwicklungs- ressourcen investiert werden, was für eine höhere Amortisierung von Analyse-Initiativen sorgt. [...]

Eingebettete Analysen: Ratgeber zur Anbieterauswahl (c) Pentaho
Eingebettete Analysen: Ratgeber zur Anbieterauswahl

Allerdings sind diese Vorteile nur durch die Auswahl des richtigen Anbieters und OEMPartners erreichbar, was die Palette an Analysefunktionen, Kompatibilität mit Ihrer Umgebung, erfolgs- orientierte Angebote sowie andere Kriterien angeht. Zu oft wenden sich Produktteams an allgemeine Anbieter für Visualisierung und Berichterstellung, um sich dann bewusst zu werden, dass mit „gut genug“ das Ziel verfehlt wird. Folgen sind Verzögerungen bei der Bereitstellung, Überschreitung der Dienstleistungs- kosten und Unzufriedenheit bei den Endkunden. Dieses Dokument soll Produktleiter dabei unterstützen, während ihrer Bewertung von eingebetteten Analyselösungen eine Antwort auf alle ihre Fragen zu erhalten. Wir haben die Bewertungsrichtlinien in sechs Bereiche unterteilt:
– Datenzugriff, ‑integration und ‑verwaltung
– Analysefunktionen für Endanwender
– Einbetten von Analysen in die Anwendungsoberflächee
– Bereitstellung und Sicherheit
– Erweiterbarkeit, Anpassung und Transparenz
– Dienstleistungen, Support und Anbietererfahrung

Sprache: Deutsch
Sponsor: Pentaho
10 Seiten

DOWNLOAD
Werbung

Mehr Artikel

Schlechte Arbeitsbedingungen schaden Freelancern. (c) pixabay
News

Gig-Economy gefährdet das Wohlbefinden

Die digitale Gig-Economy, in der Freelancer über Vermittlungsplattformen Aufträge finden, boomt weltweit. Doch oft sehr schlechte Arbeitsbedingungen gefährdeten auf Dauer das Wohlbefinden der Auftragsarbeiter, warnt eine aktuelle Studie der Universität Oxford. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.