Studie: Effizienz-Steigerung durch bessere Hardware

Diese umfassende Forrester Studie untersucht Auswirkungen von Hochleistungs-Workstations und robusten Mobilgeräten auf die Produktivität im Unternehmen. [...]

Wissensarbeiter brauchen schnelle Hardware. Mitarbeiter, die in extremen Umgebungen arbeiten, benötigen hohe Akkuleistung und robuste Geräte, um die Produktivität zu steigern und das Nutzer-Erlebnis zu steigern.

Dell beauftragte Forrester Consulting mit der Durchführung einer Total Economic Impact™ (TEI)-Studie, um potenzielle Vorteile und Kosten zu untersuchen, die Unternehmen durch den Einsatz von zwei Kategorien spezialisierter Geräte erwarten können:

Workstations. Hochleistungssysteme mit Server-Endprozessoren, hoher Speicherkapazität und zusätzlichen Grafikfunktionen. Sie werden normalerweise für technische oder wissenschaftliche Anwendungen verwendet und sind in Desktop-, Rack-Mount- oder mobilen Formfaktoren verfügbar.

Robuste Geräte. Laptops und Tablets, die dem Einsatz in extremen Umgebungen wie hohen und niedrigen Temperaturen, Staub, (Luft-)Feuchtigkeit und versehentlichen Stürzen standhalten.

Vor der Investition in diese Technologien verwendeten die Mitarbeiter der untersuchten Organisationen suboptimale Geräte. Dies führte zu einer niedrigen Effizienz und einer geringen Wirksamkeit aufgrund langsamer Anwendungen und instabiler/unzuverlässiger Geräte, z. B. einer Akkulebensdauer, die nicht über längere Zeiträume hält – in extremen Umgebungen waren die Lebenszyklen der Geräte kurz. Außerdem wird die IT-Abteilung durch die Unterstützung mehrerer Geräte und Anbieter stark belastet.


Sponsor: DELL
Sprache: Deutsch
Seiten: 23

DOWNLOAD

Mehr Artikel

News

A1 bringt LG Wing 5G nach Österreich

Das LG Wing 5G ist das neueste Smartphone von LG und ein drastisch anderer Ansatz, um zusätzliche Bildschirmfläche zu schaffen. Anstatt wie Klappgeräte oder LGs ältere Handys mit zwei Bildschirmen aufzuklappen, schwenkt das LG Wing 5G seinen Bildschirm horizontal aus, um einen kleineren Bildschirm darunter zum Vorschein zu bringen. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*