Mit Daten und Intelligenz gegen Disruption

Die Digitale Disruption rüttelt an traditionellen Unternehmensstrukturen. Erfahren Sie mehr darüber in diesem Whitepaper. [...]

Mit Daten und Intelligenz gegen Disruption
Mit Daten und Intelligenz gegen Disruption (c) IBM Deutschland GmbH

Ubert, Netflix, Airbnb haben es vorgemacht: Digitale Disruption bedroht die Geschäftsmodelle traditioneller Unternehmen. Die neuen Wettbewerber bieten Lösungen an, die für die Kunden oft einfacher, billiger oder bequemer sind. Oder sie offerieren Dienstleistungen, die einen Markt adressieren, der bisher nicht bedient werden konnte – wie Mobile Banking in Entwicklungsländern. Dieser Bericht von Harvard Business Review beschreibt, wie sich digitale Störungen auf alle Unternehmen auswirken. Er zeigt, wie wichtig es ist, Daten und Erkenntnisse zu nutzen, um effektiv mit Marktveränderungen und Wettbewerbsbedrohungen umzugehen.


Sponsor: IBM Deutschland GmbH
Sprache: Englisch
Seiten: 16

DOWNLOAD

Werbung


Mehr Artikel

Zu viele Collaboration-Tools können und das Arbeitsumfeld chaotischer statt übersichtlicher machen. (c) pixabay
Kommentar

Versteckte Hürden beim Einsatz zu vieler Collaboration-Tools geschickt meistern

Die meisten Unternehmen wollen ihren Mitarbeitern die besten Tools und Erfahrungen an die Hand geben, um Prozesse effizienter zu gestalten und die Zusammenarbeit zu verbessern. Doch das bedeutet nicht, dass sie ihnen so viele Lösungen und Systeme wie möglich zur Verfügung stellen sollten. Paul Gentile von LogMeIn erklärt, wie Unternehmen stattdessen vorgehen sollten, um ihre Mitarbeiter optimal zu unterstützen. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .