Ponemon Institut: Die Kosten von Datenpannen

In diesem Whitepaper beschäftigt sich die aktuelle von IBM gesponserte Studie für das Jahr 2018 sich mit den finanziellen Folgen besonders schwerwiegender Datenschutzverletzungen. Lesen Sie hier die Studienergebnisse im Detail nach. [...]

(c) IBM
(c) IBM

Wie hoch sind die durchschnittlichen Kosten einer Datenpanne? Seit 2012 legt das renommierte Ponemon-Institut die „Cost of a Data Breach“-Studie jährlich neu auf. In dem von IBM gesponsorten Benchmark werden Hunderte von Kostenfaktoren rund um Datenpannen analysiert und übersichtlich präsentiert. Neben der fortlaufenden Analyse der dynamischen Kosten von Datenverletzungen wird jedes Jahr ein ausgewählter Schwerpunkt gesetzt.


Sponsor: IBM
Sprache: Englisch
Seiten: 47

DOWNLOAD

Werbung


Mehr Artikel

News

Twitter zeigt Marken ab sofort Umfragedaten

Der Mikroblogging-Dienst Twitter erlaubt Marken, auf sein Umfrage-Tool zuzugreifen. Das Unternehmen befragt regelmäßig seine User zu ihrer Meinung über bestimmte Brands auf der Plattform. Indem die Firmen hinter den Brands die Ergebnisse dieser Befragungen sehen, sollen sie besser verstehen, wie ihre Kampagnen auf User wirken. […]

News

Handy-Display tötet Bakterien effektiv

Eine nur 200 bis 300 Nanometer dicke, transparente Abdeckung für Handy-Displays tötet alle Bakterien ab. Die Beschichtung haben Forscher an der ITMO University entwickelt. Sie besteht aus einer Mixtur aus Zink- und Zinnoxid mit Spuren von Cerium- und Yttriumoxid. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .