Service-Erfahrung im Internet der Dinge

Mit der Verbreitung des Internet der Dinge (IoT) wird nichts mehr bleiben wie es war. Das gilt besonders in Punkto Service-Erfahrung oder „Customer Experience“. [...]

Service-Erfahrung im Internet der Dinge (c) Genesys
Service-Erfahrung im Internet der Dinge

Wenn Unternehmen Datenströme von IoT-fähigen Geräten sammeln und diese Daten sinnvoll nutzen, erhalten sie eine ganzheitliche Sicht auf ihre Kunden. Unternehmen können dann neue Kundenbindungsmodelle initiieren, die durch ihre Mehrwerte die Service-Erfahrung verbessern. Das Beratungsunternehmen Frost & Sullivan befragte kürzlich dazu 1.000 führende Unternehmen im Kundenservice. Dieses Whitepaper präsentiert die Ergebnisse der Studie und zeigt, wie IoT die Service-Erfahrung von Kunden aufwerten wird.

Sprache: Deutsch
Sponsor: Genesys
20 Seiten

DOWNLOAD

Werbung


Mehr Artikel

Jörg Nachbaur, Manager des Komitees 269 "Nachhaltige Städte und Kommunen" bei Austrian Standards
News

Braucht es weltweite Standards für Smart Cities?

Die Zukunft der Stadtplanung heißt Smart Cities. Wie die smarte Zukunft geregelt werden soll, ist noch nicht klar. Europa, Amerika und Asien verfolgen unterschiedliche Wege. Bemühungen für eine einheitliche, internationale Regelung von Smart Cities gibt es, stoßen aber nicht überall auf freudige Gegenliebe. Zu groß sind die nationalen Unterschiede. […]

Die Vortragenden: (v.l.): Wilhelm Milchrahm, Partner und Anwalt bei mslegal, Stefan Mausser, Cybersecurity-Experte und Geschäftsführer von TriConPlus, IT-Strategie-Expertin Isabella Mader vom Excellence Institute, Madlen Stottmayr, Moderatorin des Abends und Rudolf Melzer, Präsident des Internationalen Forums für Wirtschaftskommunikation (IFWK).
News

Darknet: Nur ein Hort des Bösen?

Neben kriminellen Aktivitäten, die im Darknet stattfinden, bergen die „dunklen Seiten“ des Internets auch Chancen für Unternehmen und für investigative Medien. Das Internationale Forum für Wirtschaftskommunikation (IFWK) lud Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Militär und Medien zum Diskurs in den Wiener Speakeasy Club. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .