So stoppen Sie verschlüsselte Bedrohungen

Auch Kriminelle bedienen Sich der Verschlüsselung. Wie Sie solch Cybercrime trotzdem erkennen und sich davor schützen können, lesen Sie hier. [...]

So stoppen Sie verschlüsselte Bedrohungen (c) SonicWall
So stoppen Sie verschlüsselte Bedrohungen (c) SonicWall

Nicht nur Unternehmen verschlüsseln heute zunehmend ihren Web–Traffic. Auch Cyber-Kriminelle agieren immer mehr mit chiffrierten Bedrohungen. Mittlerweile ist es daher nicht nur sinnvoll, sondern ein absolutes Muss, eine Sicherheitslösung einzusetzen, die den SSL / TLS-chiffrierten Verkehr entschlüsseln, scannen und vor allem die potentiellen Bedrohungen daraus erkennen und melden kann. Dieses Whitepaper zeigt Ihnen, wie sich Hacker Verschlüsselung zunutze machen. Sie erfahren, welche Herausforderungen verschlüsselter Datenverkehr birgt, und welche drei kritischen Fragen Sie sich zum chiffrierten Datenverkehr stellen sollten. Ein Lösung für diese Herausforderung ist DPI-SSL-Technologie, die den chiffrierten Datenverkehr entschlüsselt und überprüft.


Sponsor: SonicWall
Sprache: Deutsch
Seiten: 11

DOWNLOAD
Werbung

Mehr Artikel

Unnötige Unterbrechungen durch zunehmenden E-Mail-Verkehr schädigen die Führungskompetenz. (c) pixabay
News

Mails verringern Produktivität von Managern

Der Versuch, dem E-Mail-Verkehr Herr zu werden, lenkt Führungskräfte zu sehr von wichtigen Tätigkeiten ab, reduziert ihre Produktivität und hat negative Folgen auf ihre Führungskompetenz. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher der Michigan State University (MSU). Demnach brauchen Manager pro Arbeitstag rund 90 Minuten, um sich von E-Mail-Unterbrechungen zu erholen. […]

Laboranlage zur Herstellung von Natriumpulver an der Pudue University. (c) Purdue University
News

Forscher kommen Natrium-Batterie näher

Wissenschaftler der Pudue University haben auf dem Weg vom Lithium-Ionen- hin zum Natrium-Ionen-Akku einen Meilenstein erreicht und alte Probleme gelöst. Denn beim Laden gingen bisher Ionen verloren, sodass der Wirkungsgrad sank. Zudem reduzierte sich die Kapazität durch Selbstentladung. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.