So wählen Sie eine Application Performance Management Lösung aus

Mit der zunehmenden Abhängigkeit von Anwendungen ist es so wichtig wie nie, dass Unternehmen die End User Experience mit Anwendungen in allen Umgebungen – physisch, virtuell, mobil, Cloud und Mainframe – überwachen und steuern. In diesem White Paper werden einige wichtige Konzepte von APM vorgestellt, und Sie erhalten einige Fingerzeige dafür, was Sie bei der Auswahl einer Lösung bedenken sollten. [...]

Wichtige Konzepte von APM und Fingerzeige, was man bei der Auswahl einer Lösung bedenken sollte © CA
Wichtige Konzepte von APM und Fingerzeige, was man bei der Auswahl einer Lösung bedenken sollte © CA
Anwendungen transformieren die Welt, in der wir leben, und bestimmen die Richtung unserer Wirtschaft. Sie bestimmen, wie Partner und Lieferanten interagieren, wie Mitarbeiter eingebunden sind, wie Konsumenten sich austauschen, wie sie lernen und Waren und Services einkaufen – und wie wir uns vom Wettbewerb abheben. Jedes Unternehmen und jede Branche basieren zunehmend auf Anwendungen, und die digitale Transformation wird nur noch schneller.
Mit der zunehmenden Abhängigkeit von Anwendungen ist es so wichtig wie nie, dass Unternehmen die End User Experience mit Anwendungen in allen Umgebungen – physisch, virtuell, mobil, Cloud und Mainframe – überwachen und steuern. Das Application Performance Management (APM) ist eine zentrale Lösung für Unternehmen, die auf diese digitale Experience angewiesen sind, um Anwender zu beeindrucken und Markentreue zu schaffen.
Bei der Auswahl einer APM-Lösung haben Unternehmen die Qual der Wahl. Da viele Anbieter miteinander im Wettbewerb stehen, kann es sehr schwierig sein, die Möglichkeiten zu verstehen und den Anbieter auszuwählen, der am besten zu Ihren individuellen Anforderungen passt. 
Sponsor: CA Technologies
Sprache: Deutsch
Seiten: 5
DOWNLOAD

Mehr Artikel

Stefan Bauer, Direktor der Talent Garden Innovation School in Wien
News

21 Stipendien für krisensichere Jobs

In der Coronavirus-Pandemie haben sich „Digital-first“-Unternehmen als besonders anpassungsfähig erwiesen. Dieses wertvolle Knowhow nicht nur in klassischen Technologieunternehmen benötigt, sondern in fast jeder Branche. Mit qualifizierten Mitarbeitenden lässt sich die Krise besser bewältigen als ohne. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*